DRK-Kreisverband
Zollernalb e.V.
Henry-Dunant-Str. 1-5
72336 Balingen
Tel.: 07433 / 90 99 0
Fax: 07433 / 90 99 50

E-Mail

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

So kommen Sie zum DRK-Kreisverband auf Google+

Der DRK-Kreisverband auf Facebook

Notfall-Telefax für hör- und sprachgeschädigte Menschen

Herzlich Willkommen beim Kreisverband Zollernalb e.V.

Noch wenige Restplätze! Infos

Foto: A. Zelck / DRK

DRK-Pflege für alle! feiert 20jähriges Bestehen

Mehr Informationen zum Bewegungsprogramm finden Sie hier.

Foto: A. Zelck / DRK

Mehr zu unserer Flüchtlingsarbeit erfahren Sie hier.

Bewegungsprogramm

Das DRK-Bewegungs-
programm "Mach mit - bleib fit!" bietet ...
... 40+-
... 55plus
... Seniorengymnastik
... Schon-/Sitzgymnastik
... Tanz
... aktvierenden
    Hausbesuch   mehr ...

19.06.2017

Spiel und Spaß in den Pfingstferien

Ferienspiel beim DRK-Kreisverband Zollernalb e. V.

DRK-Pflege für alle!

Ambulante Pflege

… Kinder
… Erwachsene
… Jugendliche
… ambulante Betreuung
… außerklinische Intensivpflege

 mehr…

Hausnotruf

Hausnotruf

Seit über 20 Jahren betreiben wir den DRK-Hausnotruf im Zollernalbkreis. Mit unserer Hausnotrufzentrale in Balingen legen wir Wert auf Qualität und Wohnortnähe.

Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein wichtiges Bedürfnis. Mehr...

Familienprogramme

Ein Baby ist ein wunderbares Geschenk des Lebens. Wenn Sie diese Zeit intensiver mit Ihrem Kind verbringen wollen, es gezielt fördern wollen, oder einfach nur Spaß, Spiel sowie eine pädagogische Begleitung haben möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!!

Gerne stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten unsere Familienprogramme näher vor. Mehr...

Ausbildung

Ob Sie für Ihren Freizeitsport eine Ausbildung brauchen oder ob Sie Ihren Führerschein machen möchten, ob Sie Ihren Kindern bei Notfällen besser helfen wollen, ob Ihr Lebenspartner herzkrank oder gar pflegebedürftig ist oder ob Sie in Ihrem Betrieb als Ersthelfer eingesetzt werden sollen . . . wir haben für Sie das passende Kursangebot. Mehr...

Anerkannte Ausbildungseinrichtung nach BzG BW

Der DRK-Kreisverband Zollernalb e. V. ist eine anerkannte Ausbildungseinrichtung nach Bildungszeitgesetz (BzG BW). Mehr...

Essen auf Rädern

Der DRK-Menüservice „Essen auf Rädern“ erspart mühsames Einkaufen und langwieriges Vorbereiten und Kochen und bietet somit ein Höchstmaß an Bequemlichkeit.

Der Körper benötigt ausreichend Nährstoffe, um Krankheiten und Mangelerscheinungen vorzubeugen. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ist deshalb besonders wichtig. Unsere Menüs sind nach aktuellen ernährungsphysiologischen Erkenntnissen zusammengestellt. Mehr...

JRK

Im Jugendrotkreuz engagieren sich Kinder  und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 27 Jahren. Ziel der Jugendarbeit im Roten Kreuz ist nicht nur die Ausbildung im Erste-Hilfe-Bereich, sondern auch soziales Engagement und eine sinnvolle Freizeitgestaltung spielen eine Rolle. Herkunft, Nationalität, Religion oder Geschlecht spielen  mehr...

Flüchtlingsarbeit

Foto: A. Zelck / DRK

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Zollernalb e. V. engagiert sich in der Flüchtlingsarbeit.

Mehr...

Ehrenamt

Neben den Verpflichtungen in Schule, Beruf und Familie suchen viele Menschen nach Wegen, ihre Freizeit sinnvoll und engagiert zu verbringen. Mehr...

Fördermitglieder

Helfen kommt nicht aus der Mode, schon allein deshalb, weil jeder einmal betroffen sein kann und Hilfe benötigt. Mehr...

rotkreuzmagazin als App

Montag, 19. Juni 2017

Weltflüchtlingstag: Fast eine Million Flüchtlinge aus dem Südsudan in...

Die Zahl der südsudanesischen Flüchtlinge, die im Nachbarland Uganda Zuflucht suchen, steigt immer weiter. Seit 2013 hat Uganda rund 950.000 Menschen aus dem Südsudan aufgenommen. "Alleine zwischen dem 15. und dem 21. Mai 2017 sind 14.358...

Montag, 19. Juni 2017

Deutschlands beste Rettungsschwimmer gesucht

Rettungsschwimmer der DRK-Wasserwacht retten jährlich rund 250 Menschen vor dem Ertrinken. Sie leisten etwa die Hälfte aller Wasserrettungseinsätze. Auch bei Flutkatastrophen sind die Helfer der Wasserwacht unentbehrlich. Beim diesjährigen...

Freitag, 16. Juni 2017

Richtig reagieren, wenn es um rettende Sekunden geht

Mit Ferienbeginn in der nächsten Woche sind Staus und dichter Verkehr programmiert. „Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht und Signalhorn auftauchen, zählt jede Sekunde für den Rettungseinsatz. Nur nicht abrupt bremsen, sondern die...

Freitag, 09. Juni 2017

DRK-Präsident Seiters: Humanitäre Lage im Jemen immer dramatischer

Die humanitäre Lage im Jemen wird nach dem Ausbruch der Cholera immer dramatischer. Zudem steht das Land, das von einem schweren bewaffneten Konflikt gezeichnet ist, am Rande einer Hungersnot. Der Cholera-Ausbruch hat innerhalb von nur rund vier...

Mittwoch, 07. Juni 2017

Präsident Seiters: Wir sind entsetzt und schockiert - Deutsches Rotes Kreuz...

Der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Dr. Rudolf Seiters, hat sich bestürzt über eine tödliche Messerattacke auf einen DRK-Mitarbeiter im Saarland geäußert. "Wir alle sind entsetzt und schockiert. Das gesamte DRK trauert um einen...